Der Daily Log? Ich bekomme immer wieder Fragen aus der Community, wie man es schaffen kann, mit dem Daily Log in die Tiefe zu gehen. Viele Fragen sich, ob der Daily Log das überhaupt kann: Tiefe im Bullet Journal erzeugen? Ja, kann er. Und das möchte ich dir heute zeigen. Ich habe eine Vorlage für dich erstellt, die dir das Schritt für Schritt zeigt. Am Ende kannst du sie auch herunterladen.

Warum aber Tiefe im Bullet Journal?

Weil Tiefe bedeutet, dass du mit der Methode richtig arbeiten kannst. Ich hatte die Daily Logs eine ganze Zeit nicht mehr auf dem Schirm und habe einfach für mich gemerkt, dass es für mich immer schwieriger wurde in die Tiefe zu gehen. Der Daily Log gibt dir den Raum für Reflexion, deine Gedanken, deine Gefühle und noch so viel mehr. Du kannst Zitate festhalten, die dich berührt haben. Du kannst auch einfach deine Kreativität laufen lassen und dich entspannen.

Warum hat der Weekly Log das nicht?

Weil der Raum limitiert ist. Du hast auf 2 Seiten oder mit Dutch Door auf 4 Seiten nicht den Raum, den der Daily Log dir bietet. Ich nutze aktuell gerade 2 Seiten pro Tag. Klingt das viel für dich? Ist es auch. Warum aber müssen wir unseren Gedanken immer Grenzen geben? Weil unsere Umwelt es so oft tut. Das BuJo ist aber deins. Es ist dein Raum und der sichere Ort deiner Gedanken. Ich liebe es, dass ich einfach alles aufschreiben kann und nicht darüber nachdenken muss, dass ich keinen Platz habe.

Raum für Reflexion = Raum für Tiefe im Bullet Journal

Ich habe das Bullet Journal und die Reflexion schon einmal Spiegel genannt. Das ist es, was das BuJo kann und der Daily Log spiegelt deinen Tag wider. Wenn du meinen Guide zur Reflexion noch nicht kennst, schau mal hier: https://bulletjournalxseitenseele.online/produkt/reflexion-dein-guide-zum-bullet-journal/

In diesem Guide gehe ich mit jeder Seite in die Arten der Reflexion und zeige dir auf einigen wenigen Seiten, wie du innerhalb einer Woche mit der Reflexion in die Umsetzung kommst. Damit wird das Bullet Journal für dich ein täglicher Begleiter und nimmt dir deine Gedanken ab.

Willst du jetzt den Daily Log Guide haben?

Dann kannst du ihn ganz einfach herunterladen, aber vorher gebe ich dir noch einen kleinen Einblick:

Tiefe im Bullet Journal mit dem Daily Log
©️ xSeitenSeele und Creative Brain, Madlen Peilke, Erfurt, April 2022.

Du bekommst neben der Erklärung die Vorlage mit dem leeren Daily Log, damit du gleich starten kannst. Aber bitte, nimm die Vorlage als Vorlage und mach sie zu deiner. Nur so kommst du dazu, dass dein Bullet Journal auch immer dein Bullet Journal bleibt.

Und jetzt?

Versuch mal deinen Daily Log wirklich zu führen und das BuJo so zur Gewohnheit zu machen. Nimm dir morgens und abends Zeit für die Fragen zu nehmen und so festzustellen, wo dich deine Reise mit dem BuJo hinführen wird. Willst du achtsamer sein? Willst du dankbarer oder organisierter sein? All das kann das BuJo und vor allem der Daily Log leisten. Viele wissen das gar nicht und verlaufen sich auf Instagram und Pinterest.

Willst du noch mehr von meinem Content? Schau mal hier vorbei:

Become a Patron!

Jetzt wünsche ich dir noch einen wunderschönen Tag, Mittag, Abend oder eine gute Nacht, wann auch immer du diesen Artikel liest.

Bye und Shalom,

Signum